LpZ Stuttgart
Comicfiguren springen und rutschen auf einem Bücherberg.

Für Schulklassen:Lesungen und Veranstaltungen

Mit unserer Veranstaltungsreihe Klasse(n)Bücher. Lesungen für Schulklassen bieten wir Begegnungen mit Kinder- und Jugendbuchautor:innen für weiterführende Schulen an.

In der Reihe Gedankenflieger - Philosophieren mit Kindern werden Grundschulklassen zum Nachfragen, Weiterdenken und Meinung bilden angeregt. Ausgehend von einem Bilderbuch machen wir uns Gedanken zu Themen wie Zeit, Mut oder Freundschaft.

Klasse(n)Bücher:Lesungen für Schulklassen

3sat zu Besuch bei der Lesung mit Martin Schäuble

Mai bis Juli 2024

5. Juni 2024

Mittwoch, 9.30 Uhr

Josefine Sonneson: Stolpertage

Josefine Sonneson: Stolpertage

ab 12 jahren. Ein Jugendroman übers Verändern und Wachsen, Vergessen und Erinnern: Jette ist dreizehn und steckt dazwischen. Lesung und Gespräch mit Josefine Sonneson.

Weiter

10. Juni 2024

Montag, 9.30 Uhr

Andrej Murašov: Alles Gold

Andrej Murašov: Alles Gold

ab 15 Jahren. Alles Gold erzählt die Geschichte fünf junger Underdogs. Sie stehen im Abseits, zwischen den Kulturen und doch voll im Leben, das bitter schmeckt und zugleich voller Verlockungen ist. Lesung und Gespräch mit Andrej Murašov.

Weiter

24. Juni 2024

Montag, 9.30 Uhr

Workshop:

Workshop: "Es flattert und singt" mit Christine Knödler

für Klasse 5. Wie funktioniert eigentlich Dichten? Wie liest und schreibt man eigene Gedichte? Zusammen werfen wir unsere Reimmaschinen an, wir lassen Worte fliegen und Silben tanzen, wir sammeln Ideen – und dann wird einfach losgeschrieben.

Weiter

28. Juni 2024

Freitag, 9.30 Uhr

Martin Dolejš: Im Land der weißen Schokolade

Martin Dolejš: Im Land der weißen Schokolade

ab 11 Jahren. Tschechoslowakei 1980: Für Martin ist der Westen ein vages Versprechen, ein Ort unbegrenzter Möglichkeiten, voller Matchboxautos und weißer Schokolade. Aber dort leben? Das kann er sich nicht richtig vorstellen. Lesung mit Martin Dolejš.

Weiter

1. Juli 2024

Montag, 9.30 Uhr

Julya Rabinowich: Der Geruch von Ruß und Rosen

Julya Rabinowich: Der Geruch von Ruß und Rosen

ab 14 Jahren. Der Krieg ist aus und Madina wagt die Reise in ihre alte Heimat, um endlich eine Antwort auf die quälende Frage nach dem Verbleib ihres Vaters zu erhalten. Die Wunden des Krieges sind frisch, Madina begegnet großem Leid und Misstrauen. Lesung mit Julya Rabinowich.

Weiter

19. Juli 2024

Freitag, 11.00 Uhr

Barbara Yelin: Emmie Arbel. Die Farbe der Erinnerung

Barbara Yelin: Emmie Arbel. Die Farbe der Erinnerung

ab Klasse 10. Geboren 1937 in Den Haag, wird Emmie Arbel mit ihrer jüdischen Familie 1942 von den Nazis deportiert. Sie überlebt als Kind die Konzentrationslager Ravensbrück und Bergen-Belsen. Lesung und Gespräch mit Barbara Yelin.

Weiter

Anmeldung

Per E-Mail unter:
Laura Hornstein
hornstein@literaturhaus-stuttgart.de
Telefon: 0711 22 02 17 - 46 / -3

Bitte geben Sie Ihre Schule, Klassengröße, Klassenbezeichnung und ggfs. den Zeitslot an.

Beachten Sie bitte, dass die Anmeldung verbindlich ist.

Eintritt

3,-€ pro Schüler:in
zwei Begleitpersonen frei

Veranstaltungsort

Literaturhaus Stuttgart
Breitscheidstr. 4
70174 Stuttgart

Die Veranstaltungsreihe wird gefördert durch das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Gedankenflieger:Philosophieren mit Kindern

Wer bin ich und wer möchte ich sein? Was macht mich glücklich? Was bedeutet Mut? Existenzielle Fragen beschäftigen Kinder genauso wie Erwachsene.

Frei von Leistungsdruck lassen wir mit Grundschulkindern die Gedanken fliegen, geben ihrem Staunen, Abwägen und Hinterfragen einen Raum. Dabei geht es nicht um Wissensvermittlung und eindeutige Antworten, sondern um das Suchen und Finden einer Haltung zur Welt. Jeder Gedankenflug wird von einem Bilderbuch inspiriert. Wortspiele, Gedankenexperimente und Bastelprojekte im eigenen Gedankenflieger-Magazin regen zum Selberdenken an. Erfahrene Referentinnen und Referenten leiten durch die Veranstaltungen.

Geht es in der Schule primär um das Finden von Antworten, dreht es sich beim Philosophieren um das Entwickeln von Fragen. Es geht um praktische Klugheit, das gemeinsame Gespräch, darum, in die Tiefe zu fragen, Begriffe zu klären aber auch Raum für Zweifel zuzulassen.

Gedankenflieger ist ein Projekt des Literaturhaus Hamburg in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Netzwerk der Literaturhäuser. Auf der zentralen Projektwebseite finden sich weitere Informationen und Material.

mehrere Schülerinnen sitzen an einem Gruppentisch und malen und schreiben im Gedankenflieger-Magazin Die Schulklasse steht im Kreis und wärmt sich mit Streckübungen für den Gedankenflug auf.
Termine

Di, 2. Juli 2024 mit Nila Schlenker

Di, 22. Oktober 2024 mit Jana Nopper

Do, 7. November 2024 mit Jörg Bernardy

Di, 10. Dezember 2024 mit Nila Schlenker

jeweils von 9.00 - 10.30 und 11.00 - 12.30 Uhr.
Pro Klasse ist die Teilnahme an einem Zeitslot à 90 Min. möglich.

Anmeldung

Per E-Mail unter:
Laura Hornstein
hornstein@literaturhaus-stuttgart.de
Telefon: 0711 22 02 17 - 46 / -3

Bitte geben Sie Ihre Schule, Klassengröße und das gewünschte Datum mit Uhrzeit an.

Beachten Sie bitte, dass die Anmeldung verbindlich ist.

Eintritt

3,-€ pro Schüler:in
zwei Begleitpersonen frei

Veranstaltungsort

Literaturhaus Stuttgart
Breitscheidstr. 4
70174 Stuttgart